myAXA Login
Gesundheit

Zahlt die Krankenkasse den Sportverein meines Kindes?

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen ch.axa.i18.share.google Auf LinkedIn teilen Auf Xing teilen Auf Pinterest teilen Per Email teilen

Blogserie «Ihre Fragen – unsere Antworten»: Bewegung ist wichtig für die Entwicklung von Kindern. Insbesondere Sportvereine vermitteln Aktivitäten, die für den Nachwuchs förderlich sind. Meistens sind diese aber ziemlich teuer. Unser AXA Experte erklärt, welche Versicherungen sich an den Kosten beteiligen.

Kinder und Jugendliche brauchen viel Bewegung, um sich körperlich und geistig gesund zu entwickeln. Deshalb sollte Sport ein unverzichtbarer Bestandteil ihres Alltags sein. Ob Judo, Turnen oder Fussball – in Vereinen kommen Kinder mit den verschiedensten Sportarten in Kontakt, die ihnen regelmässige körperliche Aktivität ermöglichen und so den Grundstein fürs Sporttreiben im Erwachsenenalter legen. Allerdings gehen die Mitgliedschaften für Familien ganz schön ins Geld.

Eine Zusatzversicherung für Ihr Kind lohnt sich

Die Grundversicherungen geben keinen finanziellen Zustupf an Vereinsbeiträge, da deren Leistungen gesetzlich geregelt und für alle Kassen gleich sind. Gewisse Zusatzversicherungen hingegen schon. So auch die AXA. Wer bei uns eine Kranken-Zusatzversicherung abgeschlossen hat, profitiert von Kostenbeteiligungen an den Vereinsbeiträgen. Die AXA unterstützt alle olympischen Sportarten, Vereinsmitgliedschaften wie Unihockey oder Orientierungslauf sowie Disziplinen, die erst 2020 olympisch sind, wie z.B. Karate oder Surfen. Zudem decken wir auch die Kosten für Schwimm-Abos und Bewegungskurse.

  • Teaser Image
    Die richtige Krankenkasse für die Familie

    Sie möchten mit Ihrer Familie optimal versichert sein? Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen, jedes Jahr das beste und günstigste Angebot zu finde.

    Mehr erfahren

Bedingungen für eine Kostenbeteiligung

Damit sich die AXA an den Kosten des Sportvereins beteiligt, müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt werden. Diese sind: die aktive Mitgliedschaft des Nachwuchses in einem Sportverein sowie ein Verein mit Zugehörigkeit zum zuständigen Schweizer Verband. Wichtig ist auch, dass die Rechnungsstellung für die Vereinsmitgliedschaft in den versicherten Zeitraum fällt. So dürfen beispielsweise Versicherte ab 1. Januar 2019 nicht die Vereinsrechnung vom September 2018 einreichen, die vom September 2019 aber schon.

  • Teaser Image
    Ihre Fragen – unsere Antworten

    Uns hat es interessiert, was Sie schon immer rund um die Themen Gesundheit, Krankenkasse und Krankenversicherung wissen wollten. Deshalb haben wir diesen Frühling eine Kundenumfrage durchgeführt. Nun beantworten AXA Experten die zehn meistgestellten Fragen in unserer Blogserie «Ihre Fragen – unsere Antworten».

    Mehr erfahren

Verwandte Artikel

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern und die Werbung von AXA und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutz